Neue Straßenlaternen: Ladestation mit WLAN-Hotspot

Der Energieversorger EnBW hat eine neue Straßenlaterne entwickelt: Das sogenannte Smart City Light, kurz Smight, spendet Licht aus energiesparenden LEDs. Über Notrufknopf können Passanten im Ernstfall Hilfe holen. WLAN-Hotspot macht den drahtlosen Zugang zum Internet möglich. Außerdem ist eine Ladestation für E-Autos und E-Bikes eingebaut. Fahrräder können an zwei Metallbügel angeschlossen werden, die Smight auch vor Beschädigungen schützen. Smight wird schon in einigen Orten in Baden-Würtemberg eingesetzt und kann mit zusätzlichen Sensoren für Parkplatzmanagement, Smartphone-Tracking und Verkehrszählung ausgestattet werden.