Münchener von Gabelstabler angefahren und verletzt

MÜNCHEN: Am Mittwoch gegen 19 Uhr war ein 30-Jähriger in einer Gewerbehalle am Frankfurter Ring unterwegs. Zur gleichen Zeit war dort auch ein 49-Jähriger Münchener mit seinem Gabelstapler am arbeiten. Als dieser mit seinem Gabelstapler wenden wollte, übersah er beim Rückwärtsfahren den hinter ihm vorbeigehenden 30-Jährigen und stieß mit ihm zusammen. Das Unfallopfer erlitt leichte Verletzungen und kam zur Behandlung in ein Krankenhaus. Der Gabelstaplerfahrer wurde wegen fahrlässiger Körperverletzung angezeigt.