1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

Manierlicher Luxusliner für die linke Spur

Audi stimmt so langsam auf den Genarationenwechsel beim A8 ein und krönt die aktuelle Generation des Flaggschiffs mit einem kraftprotzenden S8 plus. Ein RS8 wird aus dem Zweitonner aber dennoch nicht. Er trägt einen Anzug, aber eigentlich ist er ein Athlet. Denn mit seinen 520 PS und 650 Nm stiehlt stiehlt schon der konventionelle Audi S8 so manchen Sportwagen die Schau. doch wie so oft, wenn für die laufende Serie das Ende naht, legt Audi noch einmal nach und gönnt dem Flaggschiff ein furioses Finale: wer statt 116.000 Euro stolze 145.000 Euro nach Ingolstadt überweist, kann ab November im S8 plus durchstarten und mit 445 kW/605 PS und 700Nm nicht nur Konkurrenten wie dem S63 AMG von Mercedes oder dem Panamera Turbo S der Schwestermarke Porsche davon fahren, sondern auch eine Reihe von waschechten Supersportwagen anhängen