Fahrzeugaustausch

Fahrzeugaustausch alt gegen neu

Beim Fahrzeugaustausch alt gegen neu ist es g├Ąngige Praxis, dass der Fahrzeughalter seinen Gebrauchtwagen mitbringt und beim Autoh├Ąndler in Zahlung gibt. Der macht das Gesch├Ąft nur deswegen, weil er an der Preisdifferenz zwischen Gebrauchtwagen Ankauf und Autoverkauf immer noch verdient. Per Saldo bleibt ein vierstelliger Betrag ├╝brig, den der Kfz-Halter bezahlt. In diesem Fall muss das mitgebrachte Auto fahrt├╝chtig und funktionsf├Ąhig sein.

Fahrzeugaustausch beim Autoh├Ąndler

Der Autoh├Ąndler m├Âchte nicht in einen Gebrauchtwagen mit Getriebe- oder mit Motorschaden investieren. Autoh├Ąndler ist an einem Fahrzeug ohne T├ťV und an einem Unfall Wagen wenig interessiert. Dieses Problem des Kfz-Halters l├Âsen wir mit unserem Autoankauf. Der Fahrzeughalter bekommt den Verkaufserl├Âs bar ausbezahlt oder auf Wunsch auf sein Girokonto ├╝berwiesen.

Zum Autoh├Ąndler kommt er ohne sein altes Auto. Er kauft ein Neufahrzeug beziehungsweise einen Gebrauchtwagen und bezahlt ihn direkt. Jetzt kann er ├╝ber einen Barzahlungsrabatt im ein- oder zweistelligen Prozentbereich des Kaufpreises verhandeln. F├╝r ihn ist das, dank unserem Gebrauchtwagen Ankauf, ein richtig gutes Gesch├Ąft.